Lesung bei Fackelschein - um eine Woche verschoben auf den 11. Dezember

Die Autorinnen Saga Grünwald und Martina Hörle laden zu einem literarischen Fackel-Spaziergang durch den Bärenloch-Park ein. Hier gibt es bei  Fackelschein Geschichten und Ausschnitte rund um Nacht und Dunkelheit zu erleben. Fantasy, Spannung, Mystery ...
Teilnahme gegen Spende, Fackeln können für 4 Euro/Stck. erworben werden.
Der literarische Fackelgang wird ca. eine Stunde dauern. Im Anschluss gibt  es bei einem Heißgetränk die Möglichkeit, Bücher zu erwerben und  signieren zu lassen und mit den Autorinnen ins Gespräch zu kommen.
Als kleines Weihnachts-Bonbon wird unter den Teilnehmern von jeder Autorin ein signiertes Buch verlost.

Der literarische Fackelgang findet am 11. Dezember um 16 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Cronenberger Straße 170 in Solingen.
Bei Regen oder Sturm kann die Veranstaltung nicht stattfinden. Es gilt die 3G Regel. Während der Veranstaltung bitte ausreichend Abstand halten (wegen der Fackeln und wegen Corona).

________________________________________________________________________

Ab sofort erhältlich:

Kalender Traumtage 2022    für einen guten Zweck

Wie in jedem Jahr hat Saga Grünwald wieder ihren Kalender “Traumtage” für einen guten Zweck gestaltet. Dazu hat sie eigene Fotografien mit dazu passenden Gedichten versehen und so einen kunstvollen Begleiter durch das kommende Jahr erschaffen. Der Kalender hat das Format DIN A4 quer und kostet 15 Euro (plus Versand). Davon gehen 2 Euro an die Flutopfer in der Eifel, die wohl langsam aus dem Bewusstsein der Leute verschwinden, doch noch immer jede Hilfe brauchen können. Der Kalender “Traumtage 2022” kann bei Saga Grünwald gerne per E-Mail (mail@gruenwald-greenwood.de) bestellt werden. Da er nicht im offiziellen Handel erhältlich ist, ist er auch ein individuelles Geschenk. Hier das Foto von Oktober als kleiner Appetithappen:

Kalender22

____________________________________________________________________________

NEUERSCHEINUNG

Der goldene SargSarg-Cover

Die Solinger Autorin Saga Grünwald hat den mittlerweile sechsten Band ihrer Jocasta Loomis-Reihe vorgestellt. Er trägt den geheimnisvollen Titel „Der goldene Sarg“ und verspricht wie gewohnt Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Wieder verstand es die Autorin, eine Mischung aus Sagen und Mythen, historischen Hintergründen und gefährlichen Abenteuern rund um ihre außergewöhnlichen Protagonisten – die Archäologin Jocasta Loomis, den Keltologen und Druiden Gwydion sowie den Goden Sverre – zu weben. Nachdem Sverre von einer unbekannten Frau angerufen und gebeten wird, sich einen Fund aus der Wikingerzeit anzusehen, verschwindet er spurlos. Sein Handy ist tot und niemand weiß, wo er abgeblieben ist. Jocasta und Gwydion versuchen, den Freund zu finden. Ihre Suche führt sie in die sagenumwobene Wahner Heide.

Hier eine Lesekostprobe

Das Buch hat 264 Seiten und kostet 13.90 Euro
Signierte Exemplare können direkt bei der Autorin bestellt werden
(mail@gruenwald-greenwood.de)

__________________________________________________________________________

BUCHPRÄSENTATION

Für den Schulunterricht hat sich die 12jährige Runa Lyl Pähler den ersten Band der Fantasy-Reihe rund um den Traviandantus Alan Forester ausgesucht. Mit viel Liebe hat sie das Buch, die Autorin Saga Grünwald und die Protagonisten vorgestellt. Saga Grünwald freut sich sehr über so viel Engagement:

Buchbesprechung-Runa

__________________________________________________________________

NEU - NEU - NEU - NEU
In jedem Tropfen ein Meer

Die zweite Elemente-Anthologie befasst sich mit dem Thema “Wasser”. In “In jedem Tropfen ein Meer” haben sich 29 Autoren, Künstler und Fotografen zusammengefunden, um mit Gedichten, Märchen, Erzählungen und Erlebnisberichten dem Wasser in all seinen Aggregatzuständen ein künstlerisches Denkmal zu setzen.
Ein Großteil des Gewinns geht an ein Wasserschutz-Projekt im deutschsprachigen Raum.
Die Anthologie hat 100 Seiten und kostet 10 Euro und ist im Solinger custos verlag erschienen.

Eine Lesung im Coppelpark, Solingen ist für Sommer geplant.

Artikel im Solinger Tageblatt

__________________________________________________________________

Online-Buchvorstellung ”Der Traviandantus und das verlorene Kind”

Es ist soweit! Das zweite Traviandantus-Abenteuer geht an den Start. Alan Forester setzt mit waghalsigen Aktionen immer wieder sein Leben aufs Spiel, bis der Wolfsmensch Marmaduke ihm schließlich dabei hilft, seine schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten. Doch schon wartet das nächste Abenteuer auf den Traviandantus, das ihn in die Norfolk Broads und in die Tiefen eines geheimnisvollen Sees führt...

Die Online-Buchvorstellung ist ab sofort auf YouTube zu erleben:
HIER GEHTS ZUR BUCHVORSTELLUNG

__________________________________________________________

 

 

Banner4